Reservations

Reservation Enquiries

DER IDEALE AUSGANGSPUNKT FÜR IHREN STÄDTETRIP

9 straatjes

Dieses malerische Eckchen bezaubert durch seine Läden, Cafés und Galerien und liegt mitten im Grachtenviertel. Die „9 Straatjes“ bzw. 9 Sträßchen sind ein attraktives Shopping-Ziel. Sie verbinden den aus Prinsengracht, Keizersgracht, Herengracht und Singel bestehenden Grachtengürtel. In diesem instagramwürdigen Viertel findet man eine angenehme Mischung aus kleinen Boutiquen, Designer-Shops, Second-Hand- und Geschenkläden. Hier findet man alles, vom Vintage-Schnäppchen bis hin zu ultramoderner, niederländischer Designerkleidung.

A'dam Lookout

A’dam Lookout im Norden der Stadt ist perfekt, um die Skyline von Amsterdam gut auf sich wirken zu lassen. Einfach mit der Fähre hinter dem Hauptbahnhof übersetzen und schon ist man da. Steigen Sie in den Lift mit Lichtshow nach oben und genießen Sie das spektakuläre Panorama, das sich Ihnen von der Aussichtsplattform bietet. Sie können außerdem eine interaktive Ausstellung über Amsterdam besuchen. Hier erfahren Sie mehr über alle Sehenswürdigkeiten, die Sie von der Aussichtsplattform sehen können. Auch vom Restaurant im obersten Stock und von der Bar auf der Dachterrasse genießt man bei einem köstlichen Diner oder einem Cocktail eine fantastische Rundumsicht: vom Grachtengürtel und der historischen Altstadt bis hin zu der einzigartigen Landschaftsgestaltung der Stadt. Und für alle Abenteuerlustigen: Wenn Sie schon hier oben sind, sollten Sie sich auch einmal auf die Schaukel wagen. Denn A’dam Lookout kann mit der höchsten Schaukel Europas aufwarten. Dieses Erlebnis und den unvergleichlichen Blick von oben werden Sie nie vergessen.

Rijksmuseum

Das Museum hat dem Besucher eine Fülle zu bieten. So verwundert es nicht, dass es nicht nur eine der größten Sehenswürdigkeiten von Amsterdam ist, sondern auch des ganzen Landes. Ein Besuch der Stadt ist ohne den Besuch dieses Hotspots, der so viel niederländische Geschichte atmet, nicht komplett.

Anne Frank Haus

Die Geschichte von Anne Frank ist zeitlos und überall in der Welt bekannt. Anne Frank war ein junges, jüdisches Mädchen, das im Zweiten Weltkrieg untertauchen musste, um den Nazis zu entgehen. Zusammen mit sieben anderen Personen versteckte sie sich zwei Jahre lang in einem geheimen Hinterhaus an der Prinsengracht 263 in Amsterdam.

Das Hinterhaus wurde restauriert und kann seit dem 3. Mai 1960 besichtigt werden. Die Besucherzahl schoss in der Zwischenzeit ins Unermessliche. Schon in den ersten Jahren kamen Zehntausende. Heutzutage besuchen fast 1,3 Millionen Menschen jährlich das Anne Frank Haus. Es ist heute eine der Hauptattraktionen von Amsterdam und illustriert Geschichte ganz hautnah. Im Anne Frank House werden u. a. Briefe, Dokumente, Bücher und Fotos der Familie Frank aufbewahrt.

Bimhuis

Musik war schon immer eines der Fundamente niederländischer Kultur. Gleichermaßen haben viele Künstler und Musikanten den Weg in die Niederlande gefunden. Das Bimhuis ist unbestritten eine Location, die bei vielen Musikanten ganz oben auf dem Wunschzettel steht. In diesem Musiktempel werden seit jeher auf höchstem Niveau moderne Jazzwerke sowie klassische Kompositionen aufgeführt. Im Bimhuis kommen Musikpioniere aller Generationen und aus aller Welt zusammen, um zu musizieren.

Leidseplein

Dieses Viertel sollten Sie keinesfalls links liegen lassen. Ein unvergessliches Erlebnis für jeden Besucher.

Die Straßenkünstler bilden den Mittelpunkt auf der Ostseite dieses Platzes, der für viele der Treffpunkt schlechthin ist. Breakdancer, Jazzmusikanten und andere Künstler: Hier ist zu jeder Tages- und Nachtzeit das ganze Jahr über immer etwas los. Auf der anderen Seite des Leidseplein befinden sich große Straßencafés und Bars.

Am und um den Leidseplein ist die Auswahl an Lokalen groß. Hier befindet sich eines der größten Ausgehviertel der Stadt, wo es bis in die frühen Morgenstunden hoch hergeht. Neben Irish Pubs, traditionellen Kneipen und kleineren Nachtclubs ist der Leidseplein mit Melkweg und Paradiso auch ein Mekka für Liebhaber von Live-Musik aller Art. Direkt am Platz und gegenüber der Straßenbahnhaltestelle befindet sich das Stadttheater mit einem reich gefüllten Kulturprogramm für jeden Geschmack.

Van Gogh Museum

Erfahren Sie mehr über das Leben des niederländischen Malers Vincent van Gogh. Das Museum ist ganz diesem weltbekannten Maler gewidmet und präsentiert neben seinen berühmten Gemälden auch persönliche Briefe und andere Hintergrundinformationen. Hier können Kunstliebhaber die weltweit größte Sammlung von Kunstwerken von Vincent van Gogh bewundern.

Dam Square

Der Königliche Palast am Dam ist ein unverkennbares Wahrzeichen der Stadt. Er wurde im 17. Jahrhundert während des Goldenen Zeitalters der Niederlande erbaut und diente ursprünglich als Rathaus.

Wissenschaftsmuseum NEMO

Im Wissenschaftsmuseum NEMO entdecken Jung und Alt die Welt der Wissenschaft und Technologie. Mit allen Sinnen erfahren und erleben Sie hier anhand von Ausstellungen, Präsentationen, Experimenten und Workshops, wie Strom, Licht, Akustik und Erdanziehungskraft funktionieren.

Das Schifffahrtsmuseum

Das Schifffahrtsmuseum beherbergt eine der weltweit größten und bemerkenswertesten maritimen Kollektionen mit Objekten, Gemälden, Modellen, Navigationsinstrumenten und markanten Weltkarten. Das Schifffahrtsmuseum beleuchtet die 500 Jahre alte maritime Geschichte der Niederlande.

MOCO Museum

Das am Museumplein gelegene Moco Museum stellt einige der bekanntesten Streetart-Künstler aus. Entdecken Sie Banksy, Basquiat, Haring und Warhol oder tauchen Sie ein in ein magisches, interaktives Kunstwerk, das Sie zusammen mit Studio Irma kreieren.

Concertgebouw

Das ebenfalls am Museumplein gelegene Concertgebouw ist aufgrund seiner hervorragenden Akustik neben der Boston Symphony Hall und dem Musikverein in Wien eines der renommiertesten Konzerthäuser aller Zeiten. Aber auch die Architektur und die Geschichte des Hauses sind schon einen Besuch wert. Tauchen Sie ein in die Welt der klassischen Musik und buchen Sie ein Konzert oder eine Führung, wenn Sie die Geschichte des Concertgebouw interessiert.

Vondelpark

Kurz gesagt: die grüne Lunge der Stadt. Der Lieblingspark vieler Amsterdamer mit viel Flora und Fauna – mitten in der Stadt. Hier treffen sich Spaziergänger, Jogger, Schriftsteller, Leser, Kreative und Radfahrer.

Social Musea

Besuchen Sie auch einmal eine andere Art Museum. So begrüßt Sie WONDR Experience mit einer farbenfrohen Confetti-Welt, während das Youseum mit einem Märchen-Fotoshooting ohne Ende aufwartet.